Berufs­ori­en­tie­rung mal anders 

Der Traum­job-Check für die Region

2 Min. zu lesen
Bloggerin Lena auf den ersten Stopps ihrer Jobreise durch Bamberg und Forchheim, Collage/Quelle: Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim GmbH
Unter dem Titel Next.Stop.Traumjob unter­nimmt Blog­ge­rin Anna-Lena Braun eine Rei­se durch zwan­zig Beru­fe in Unter­neh­men der Regi­on Bam­berg-Forch­heim und checkt sie auf ihr Traumjob-Potential.

Sie stoppt dazu bei ver­schie­de­nen Unter­neh­men, trifft auf pas­sio­nier­te Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, denen sie über die Schul­tern schaut. Die ers­ten Beru­fe auf ihrer Rei­se­rou­te lie­gen bereits hin­ter ihr.

Wäh­rend Blog­ge­rin Lena gewöhn­lich einen Rei­se­b­log betreibt und in fer­ne Län­der reist, führt sie ihre Job­rei­se Next.Stop.Traumjob nach Bam­berg und Forch­heim. Dabei taucht sie in zwan­zig ver­schie­dens­te Berufs­bil­der ein. Bei ihren Unter­neh­mens-besu­chen, die unter Ein­hal­tung von Coro­na-Maß­nah­men statt­fin­den, führt Lena Gesprä­che mit Mit­ar­bei­ten­den und packt selbst mit an. Bei­spiels­wei­se durf­te sie als Tier­pfle­ge­rin Wasch­bä­ren füt­tern und im Arbeits­feld IT & Soft­ware Holo­lens-Bril­len für die Medi­zin­tech­nik aus­pro­bie­ren. Sie erzählt begeis­tert: „Jeder Job ist anders – so wie wir Men­schen auch alle anders sind. Da den rich­ti­gen Traum­job zu fin­den ist nicht ein­fach.“ Ihre Ein­drü­cke über den Berufs­all­tag doku­men­tiert sie in Vide­os, Bil­dern und Tex­ten, wel­che anschlie­ßend auf Social-Media-Kanä­len und auf einem eigens ein­ge­rich­te­ten Blog ver­öf­fent­licht werden.


Auf­zei­gen der Viel­sei­tig­keit der regio­na­len Wirtschaft

Next.Stop.Traumjob ist eine Kam­pa­gne der Regio­nal­ma­nage­ment Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim GmbH (kurz WiR.), wel­che vom Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie geför­dert wird. Sie unter­stützt bei der Berufs­ori­en­tie­rung und zeigt die Viel­sei­tig­keit der regio­na­len Wirt­schaft mit ihren attrak­ti­ven Unter­neh­men auf. Next.Stop.Traumjob beweist, dass die Regi­on Bam­berg-Forch­heim span­nen­de Beru­fe und Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten bie­tet. „Egal ob Auto­mo­tiv, Medi­zin­tech­nik, Logis­tik, Gesund­heits­wirt­schaft, IT oder Medi­en – der Mix aus tra­di­tio­nel­len und neu­en Bran­chen hält für jeden etwas Pas­sen­des bereit“, erläu­tert Vik­tor Nau­mann, Geschäfts­füh­rer der WiR.

Wei­te­re klas­si­sche wie auch exo­ti­sche Beru­fe lie­gen auf Lenas Rou­te noch vor ihr. Wer sie auf ihrer Rei­se beglei­ten möch­te, kann dem Insta­gram- oder You­tube-Kanal @next.stop.traumjob fol­gen oder die Web­sei­te https://www.nextstoptraumjob.wir-bafo.de/ besuchen.

Weiterer Artikel

Kri­sen­haf­te Krankenhaussituation

Ope­ra­ti­ons­sä­le müs­sen geschlos­sen werden

Nächster Artikel

Imp­fung gegen COVID-19

Auf­fri­schungs­imp­fung schon fünf Mona­te nach Abschluss der ers­ten Impfserie