Browse Tag

Club 100

12 Baye­ri­sche Ehren­amt­li­che ausgezeichnet

Ehren­amts­preis „Club 100“

Gro­ße Büh­ne für das Ehren­amt: Ver­gan­ge­ne Woche hat der Deut­sche Fuß­ball-Bund (DFB) in Mün­chen den „Club 100“ geehrt. DFB-Prä­si­dent Bernd Neu­en­dorf, BFV-Prä­si­dent Rai­ner Koch und Her­bert Hai­ner, Prä­si­dent FC Bay­ern Mün­chen, nah­men die Aus­zeich­nun­gen vor. Aus dem Baye­ri­schen Fuß­ball-Ver­band (BFV) zeich­ne­te der DFB ins­ge­samt zwölf Ehren­amt­li­che für ihre Tätig­kei­ten und ihr Enga­ge­ment aus.

Seit 25 Jah­ren för­dert der DFB mit der „Akti­on Ehren­amt“ Men­schen, die sich ehren­amt­lich im Fuß­ball enga­gie­ren. Der „Club 100“ ist Teil die­ser För­de­rung. Aus allen Kreis­sie­ge­rin­nen und ‑sie­gern wählt der DFB deutsch­land­weit noch­mals 100 Ehren­amt­li­chen aus und nimmt sie für ein Jahr in den „Club 100“ auf.

„Der Fuß­ball mel­det sich zurück“, sag­te DFB-Prä­si­dent Bernd Neu­en­dorf am 8. Juni in Mün­chen. „Nach zwei Jah­ren Pan­de­mie spü­ren wir über­all, wie die Begeis­te­rung wie­der wächst. Einen gro­ßen Anteil dar­an haben die ehren­amt­lich enga­gier­ten Men­schen in unse­ren Vereinen.“

Der DFB-Prä­si­dent gra­tu­lier­te gemein­sam mit DFB-Vize­prä­si­dent Peter Fry­muth, im Prä­si­di­um für die Ehren­amts­för­de­rung ver­ant­wort­lich, BFV-Prä­si­dent Rai­ner Koch und Her­bert Hai­ner vom FC Bay­ern den 100 Ehren­amt­le­rin­nen und Ehren­amt­lern, die der Ver­band nach Mün­chen ein­ge­la­den hat­te. DFB-Gene­ral­se­kre­tä­rin Hei­ke Ull­rich, die Ex-Bun­des­li­ga-Pro­fis Ben­ja­min Lauth und Julia Simic und der ehe­ma­li­ge Ski­fah­rer Felix Neu­re­u­ther zähl­ten eben­falls zum Kreis der Gratulanten.

„Was die vie­len ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in den 4500 baye­ri­schen Ver­ei­nen leis­ten, ist außer­ge­wöhn­lich“, sag­te BFV-Prä­si­dent Rai­ner Koch. „Mit Hin­ga­be und Herz­blut schaf­fen sie über­haupt erst die Vor­aus­set­zung dafür, dass über­all in Bay­ern Fuß­ball gespielt wer­den kann. Dafür dan­ke zu sagen, ist eine der wich­tigs­ten Auf­ga­ben eines Fuß­ball-Ver­ban­des. Denn ohne den uner­müd­li­chen unent­gelt­li­chen Ein­satz der Hel­fe­rin­nen und Hel­fer an der Basis wäre der Ama­teur­fuß­ball schlicht undenkbar.“

Alle Maß­nah­men der „Akti­on Ehren­amt“ zie­len dar­auf ab, die 24.500 Fuß­ball­ver­ei­ne in Deutsch­land bei der Gewin­nung, Wür­di­gung und Qua­li­fi­zie­rung von Ehren­amt­li­chen zu unter­stüt­zen. Rund 70.000 Urkun­den und spe­zi­ell gra­vier­te Uhren hat der DFB seit dem Start der Initia­ti­ve 1997 in den 21 Lan­des­ver­bän­den überreicht.

Der BFV hat 2021 bereits zum 26. Mal sei­nen Ehren­amts­preis ver­lie­hen. Aus den Vor­schlä­gen der Ver­ei­ne wäh­len die Kreis-Ehren­amts­be­auf­trag­ten anhand kla­rer Kri­te­ri­en aus jedem der 22 baye­ri­schen Fuß­ball­krei­se Preis­trä­ge­rin­nen und ‑trä­ger aus. Die­se wer­den stell­ver­tre­tend für vie­le enga­gier­te Ver­eins­mit­ar­bei­te­rin­nen und ‑mit­ar­bei­ter für her­vor­ra­gen­den ehren­amt­li­chen Leis­tun­gen ausgezeichnet.

Die neu­en „Club 100“-Mitglieder aus Bay­ern sind:

Kreis Augs­burg: Andre­as Czer­ny, FC Ren­nerts­ho­fen
Kreis Cham/​Schwandorf: Fried­lin­de Faderl, SV Leon­berg
Kreis Coburg/​Kronach/​Lichtenfels: Yan­nick Grei­ner, SV Mei­lschnitz
Kreis Nie­der­bay­ern Ost: Kris­ti­na Hecht, SV Zin­zen­zell
Kreis Regens­burg: Ange­li­ka Kör­ner, SC Loren­zen
Kreis Nürnberg/​Frankenhöhe: Bir­ger Kras­ka, STV Deu­ten­bach
Kreis All­gäu: Wer­ner Mayr, FC Nes­sel­wang
Kreis Mün­chen: Kurt Neu­ge­bau­er, SC Bald­ham-Vater­stet­ten
Kreis Neumarkt/​Jura: Anke Nie­ru­la, TV 21 Büchen­bach
Kreis Amberg/​Weiden: Wolf­gang Rin­ger, JFG Obe­re Vils
Kreis Hof/​Tirschenreuth/​Wunsiedel: Ste­fan Schind­ler, TSV Wal­ders­hof
Kreis Donau: Bene­dikt Wink­ler, TSV Binswangen.