Browse Tag

Känguruh e.V.

In der Pfarr­kir­che St. Martin

Poli­zei-Bene­fiz­kon­zert: Knapp 1.700 Euro für Kän­gu­ruh e.V.

Letz­te Woche spiel­ten das Bun­des­po­li­zei­aus- und ‑fort­bil­dungs­zen­trum Bam­berg und das Bun­des­po­li­zei­or­ches­ter Mün­chen ein Bene­fiz­kon­zert in der Pfarr­kir­che St. Mar­tin. Der Erlös kam nun dem Sozi­al­pro­jekt Kän­gu­ruh e.V. zugute.

Am Diens­tag­abend (28. Novem­ber) ver­sam­mel­ten sich etwa 300 Gäs­te in der Pfarr­kir­che St. Mar­tin, um die Poli­zei ein­mal von ihrer musik­ma­chen­den Sei­te zu erle­ben und etwas für den guten Zweck zu tun. Denn das Bun­des­po­li­zei­aus- und ‑fort­bil­dungs­zen­trum Bam­berg und das Bun­des­po­li­zei­or­ches­ter Mün­chen spiel­ten ein Bene­fiz­kon­zert zuguns­ten von Kän­gu­ruh e.V. Das Sozi­al­pro­jekt ist ein Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus und Müt­ter­zen­trum.

Gast­di­ri­gent Phil­ipp Kuf­ner vom Münch­ner Orches­ter prä­sen­tier­te mit sei­nen 46 Musi­ke­rIn­nen vor den voll­be­setz­ten Bank­rei­hen der Kir­che ein Pro­gramm mit Stü­cken von Mozart, Wag­ner
und Bach. Auch das weih­nacht­li­che „We wish you a Mer­ry Christ­mas“ spiel­te die Big Band.

Der Ein­tritt zum Kon­zert war frei, die Bun­des­po­li­zei erbat aller­dings Spen­den. Am 4. Dezem­ber über­gab die Poli­zei die ein­ge­nom­me­ne Spen­den­sum­me von 1.740 Euro an das Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus und Mütterzentrum.