Browse Tag

Rothenburg

11. bis 14. August, Rothen­burg ob der Tauber

Tau­ber­tal-Fes­ti­val 2022

Nach zwei Jah­ren Pan­de­mie-Pau­se fei­ert das renom­mier­te Tau­ber­tal-Fes­ti­val 2022 sein 25-jähriges Jubi­lä­um. 25 Jah­re, in denen eines der wohl schöns­ten Fes­ti­vals Deutsch­lands immer wie­der durch Inno­va­ti­on in Sachen Umwelt­schutz, Nach­hal­tig­keit oder Ver­sor­gung durch 100 Pro­zent Öko­strom natio­nal und inter­na­tio­nal Zei­chen gesetzt hat. 2022 wer­den wie­der um die 30.000 Gäs­te erwar­tet und es spie­len mehr als 50 Bands auf dem Fes­ti­val auf. Head­liner beim Tau­ber­tal-Fes­ti­val 2022 sind Flog­ging Mol­ly, Kraft­klub, SDP, Annen­May­Kan­te­reit, Kon­tra K und Biffy Clyro.

Flog­ging Mol­ly ist eine irisch-ame­ri­ka­ni­sche Folk-Punk-Rock-Band aus Los Ange­les. Dort grün­de­te sie sich 1997 im Mol­ly Malone’s Pub. Ihre Musik besteht aus einer Mischung von Ele­men­ten aus iri­scher Folk­lo­re, Rock und Punk­mu­sik. Die For­ma­ti­on um Sän­ger Dave King hat zuletzt 2017 mit „Life is good“ ihre umfang­rei­che Dis­ko­gra­fie um ein wei­te­res Album erwei­tert. Beim Tau­ber­tal-Fes­ti­val spielt sie am 12. August um 20:30 Uhr auf der Tau­ber­tal Stage.

Annen­May­Kan­te­reit ist eine deut­sche Pop- & Rock-Band aus Köln, die 2011 gegrün­det wur­de. Die Grup­pe singt über­wie­gend auf Deutsch. Als beson­de­res Merk­mal gilt die mar­kan­te, raue Stim­me des Sän­gers Hen­ning May. Zwi­schen 2016 und 2020 erreich­ten ihre drei bis­he­ri­gen Stu­dio­al­ben alle Top-5-Plat­zie­run­gen in den deut­schen Musik­charts. In Rothen­burg tre­ten sie am 13. August um 22:30 Uhr auf der Tau­ber­tal Sta­ge auf.

Biffy Cly­ro ist eine schot­ti­sche Band, gegrün­det 1995 in Ayr­shire. Sänger/​Gitarrist Simon Neil, Bassist/​Sänger James Johns­ton und Schlagzeuger/​Sänger Ben Johns­ton bewe­gen sich seit 1995 inter­na­tio­nal erfolg­reich im musi­ka­li­schen Span­nungs­feld zwi­schen Alter­na­ti­ve- und Pro­gres­si­ve-Rock. Zuletzt erschien 2021 das Album „The myth of the hap­pi­ly ever after” von ihnen. Ihr Kon­zert beim Tau­ber­tal-Fes­ti­val ist um 22:15 Uhr am 14. August auf der Tau­ber­tal Stage.

Taubertal-Festival
Biffy Cly­ro, Foto: Ash Reynolds
2022 gibt es vier Bühnen

Das Tau­ber­tal-Fes­ti­val bie­tet in die­sem Jahr zum ers­ten Mal vier Büh­nen. Zum einen die Haupt­büh­ne und die Sounds For Natu­re-Büh­ne auf dem Haupt­ge­län­de im Tau­ber­tal. Zum ande­ren den After­show-Bereich in der Nähe des Cam­ping­platz Berg und, zum ers­ten Mal, eine Büh­ne im Burggarten.

Letz­te­re Büh­ne wur­de spe­zi­ell für das 25-jäh­ri­ge Jubi­lä­um des Fes­ti­vals eröff­net. Denn hoch über dem Fes­ti­val-Tal, zwi­schen den Mau­ern der Alten Burg, ver­steckt sich der Burg­gar­ten. Hier geht es sti­lis­tisch etwas offe­ner zu, mit Lesun­gen (unter ande­rem von Mon­chi, dem Sän­ger von Fei­ne Sah­ne Fisch­fi­let), Kon­zer­ten (zum Bei­spiel von Rau­li­to Wolf) und Yoga-Sessions.

Und auch der Nach­wuchs kommt im Zuge des euro­päi­schen Emer­gen­za New­co­mer-Fina­les von Don­ners­tag bis Sonn­tag zum Ein­satz. Kuli­na­risch steht unter ande­rem thai­län­di­sche Küche und Wein aus den USA auf dem Programm.

Sei­ne male­ri­sche Lage, sein fami­liä­rer Cha­rak­ter und nicht zuletzt sei­ne Bestän­dig­keit im Line- Up machen das Fes­ti­val beim Publi­kum nach wie vor so beliebt. Trotz der Tat­sa­che, dass das Open-Air jeden Som­mer aus­ver­kauft ist, ver­zich­ten die Ver­an­stal­ter aber bewusst auf eine Aus­wei­tung des Kar­ten­an­ge­bots, um sich von der Anony­mi­tät vie­ler Fes­ti­val-Mas­sen­ver­an­stal­tun­gen zu unterscheiden.

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zum Tau­ber­tal Fes­ti­val 2022 und zu Rest-Tickets fin­den sich hier.