Browse Tag

Tomoko Ogasawara

Kla­vier­abend an der Uni­ver­si­tät Bamberg

Tomo­ko Ogasa­wa­ra spielt Beet­ho­vens drei letz­te Klaviersonaten

Kurz vor dem 375. Geburts­tag der Uni­ver­si­tät Bam­berg am 14. Novem­ber spielt die japa­ni­sche Pia­nis­tin Tomo­ko Ogasa­wa­ra am 5. Novem­ber Lud­wig van Beet­ho­vens drei letz­te Kla­vier­so­na­ten in der Uni­ver­si­tät. Die Stü­cke gel­ten als Gip­fel des Gen­res und sind Teil der Rei­he „Musik in der Universität“.

Von Lud­wig van Beet­ho­vens drei letz­ten Kla­vier­so­na­ten geht seit jeher gro­ße Fas­zi­na­ti­on aus. Der Kom­po­nist berich­te­te einst, dass er die­se Wer­ke in einem Zuge nie­der­ge­schrie­ben habe. Und tat­säch­lich bil­den sie eine inner­lich zusam­men­ge­hö­ri­ge Grup­pe. Die Pia­nis­tin Tomo­ko Ogasa­wa­ra prä­sen­tiert die­se drei als Gip­fel des Gen­res gel­ten­den Sona­ten am 5. Novem­ber, 19 Uhr, im Irm­ler-Musik­saal der Uni­ver­si­tät Bam­berg. Der Ein­tritt zum Kla­vier­abend ist frei. Dies gab die Uni­ver­si­tät in einer Mit­tei­lung bekannt.

Tomo­ko Ogasa­wa­ra ist Dozen­tin an der Hoch­schu­le für Musik Frei­burg im Breis­gau und gas­tiert regel­mä­ßig auf inter­na­tio­na­len Büh­nen. Unter ande­rem tritt sie mit dem Sym­pho­ni­schen Orches­ter Ber­lin, dem Kam­mer­or­ches­ter Lau­sanne und der Kam­mer­phil­har­mo­nie Bam­berg auf. Auch ist sie Mit­glied in kam­mer­mu­si­ka­li­schen For­ma­tio­nen wie dem Pia­no­t­rio „Fran­co­nia“ oder dem Ensem­ble „Abra­xas“.

In der Rei­he „Musik in der Uni­ver­si­tät“ ste­hen im Win­ter­se­mes­ter 2022 /​/​2023 noch wei­te­re Kon­zer­te auf dem Pro­gramm. Am 18. Dezem­ber füh­ren das Ensem­ble Amar­cord, der Kam­mer­chor der Uni­ver­si­tät Bam­berg und ein Instru­men­tal­ensem­ble auf his­to­ri­schen Instru­men­ten unter der Lei­tung von Uni­ver­si­täts­mu­sik­di­rek­tor Wil­helm Schmidts Clau­dio Mon­te­ver­dis „Mari­en­ves­per“ auf.

Im kom­men­den Jahr ste­hen außer­dem Gus­tav Mah­lers „Auf­er­ste­hungssin­fo­nie“ mit dem Uni­ver­si­täts­or­ches­ter, das Ora­to­ri­um „König David“ von Arthur Hon­eg­ger mit dem Uni­ver­si­tätschor, ein Jazz-Abend der Uni-Big­band Bam­berg, die 35. Geburts­tag fei­ert, und ein Vor­trags­abend von Stu­die­ren­den auf dem Programm.

Das letz­te Kon­zert in die­sem Win­ter­se­mes­ter fin­det am 12. März 2023 in der Erlö­ser­kir­che Bam­berg statt. Es han­delt sich dabei um ein Bene­fiz­kon­zert zuguns­ten der Orgelsanierung.