Browse Tag

Rattelsdorf

Bun­des­för­de­rung

Meh­re­re zehn­tau­send Euro für Breit­band­aus­bau in Rattelsdorf

Weil sich der pri­vat­wirt­schaft­li­che Aus­bau nicht lohnt, erhält der Markt Rat­tels­dorf aus einem Bun­des­pro­gramm eine För­de­rung für den Breit­band­aus­bau. Meh­re­re zehn­tau­send Euro gehen in der Gemein­de im Bam­ber­ger Landkreis.

Eine Bun­des­för­de­rung in Höhe von 61.473 Euro für den Breit­band­aus­bau geht in den Markt Rat­tels­dorf. Dies teil­te der Forch­hei­mer Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Andre­as Schwarz (SPD) mit.

Die Bun­des­re­gie­rung unter­stützt mit der Breit­band­för­de­rung den Aus­bau digi­ta­ler Infra­struk­tur in den Gebie­ten, in denen sich der pri­vat­wirt­schaft­li­che Aus­bau nicht lohnt. Hier­zu för­dert die Regie­rung mit finan­zi­el­len Mit­teln ent­spre­chen­de loka­le Pro­jek­te. Die Mit­tel aus dem För­der­pro­gramm stellt das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Digi­ta­les und Ver­kehr zur Verfügung.

Die För­de­rung von 60 Pro­zent der Gesamt­kos­ten (102.456 Euro) soll es dem Markt Rat­tels­dorf ermög­li­chen, in die Erschlie­ßung von unter­ver­sorg­ten Adres­sen im eige­nen Gemein­de­ge­biet zu investieren.

„Die Grund­la­ge einer digi­ta­len Gesell­schaft“, sag­te Andre­as Schwarz, „sind leis­tungs­fä­hi­ge Breit­band­net­ze, die allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, Unter­neh­men und öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen in Deutsch­land zur Ver­fü­gung ste­hen müs­sen. Des­halb ist es wich­tig und rich­tig, dass der Bund hier sei­nen Bei­trag leistet.“