Filmstadt Bamberg: Am Set von "Sams im Glück", 2011, Foto: Steffen Schützwohl, Stadt Bamberg

Dreh­ar­bei­ten

Film­stadt Bam­berg: “Es ist immer span­nend, was von Bam­berg im fer­ti­gen Film übrigbleibt” 

Mit­te Novem­ber war Bam­berg erneut Kulis­se für einen Film­dreh. Rund um die Schran­ne, in der Hei­lig­grab­stra­ße und am Obst­markt wur­den Sze­nen für den Fran­ken­kri­mi “Wo ist Mike?” gedreht. 1973 begann Bam­bergs Kar­rie­re als Film­stadt, als es den Schau­platz für “Das flie­gen­de Klas­sen­zim­mer” abgab. In den 2000er Jah­ren häuf­ten sich grö­ße­re Pro­duk­ti­on mit meh­re­ren “Sams”-Verfilmungen oder der Komö­die “Rest­ur­laub”. Und 2010 fand sich sogar Hol­ly­wood in der Stadt ein, auf der Suche nach einem adäqua­ten Hin­ter­grund zur Neu­auf­la­ge von “Die drei Mus­ke­tie­re”. Dass Bam­berg aber teil­wei­se nicht bei sei­nem Namen genannt wird, wie in den “Sams”-Filmen, oder wie bei den Musketieren

… wei­ter

Will­kom­men beim Webecho

Lie­be Lese­rin­nen, lie­be Leser,

will­kom­men beim Webecho Bam­berg, dem neu­en Online-Maga­zin für Bam­berg
und die Region!

Genau wie im „Stadtecho“ und im „Spor­techo“ ver­sor­gen wir Sie auch online mit inter­es­san­ten Bei­trä­gen aus Bam­berg und der Umge­bung, hier bie­tet sich uns sogar die Mög­lich­keit, dies tages­ak­tu­ell zu tun.

Dabei garan­tie­ren wir Ihnen das von unse­ren Print­ma­ga­zi­nen gewohn­te
Niveau und unse­ren Inse­ren­ten bie­ten wir ein hoch­wer­ti­ges Werbeumfeld.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
die Webecho-Redak­ti­on

PS: Haben Sie Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge?
Schrei­ben Sie uns!

Humor