Browse Tag

BBL-Poka

Liga­po­kal

Bam­berg Bas­kets im BBL-Pokal gegen die Art­land Dragons

Als Zehnt­plat­zier­te Mann­schaft der zurück­lie­gen­den Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga-Sai­son müs­sen die Bam­berg Bas­kets in der ers­ten Run­de des BBL-Pokals antre­ten. Wie die gest­ri­ge Aus­lo­sung ergab, trifft Bam­berg dort auf die Art­land Dra­gons aus Quakenbrück.

Im BBL-Pokal spie­len ab der kom­men­den Sai­son Ver­ei­ne der Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga und nach 14 Jah­ren Pau­se zusätz­lich sechs Teams der 2. Bas­ket­ball Bun­des­li­ga (inklu­si­ve der bei­den Auf­stei­ger) um den ers­ten Titel der Sai­son. Neben den regu­lä­ren 16 Start­plät­zen der Erst­li­ga-Mann­schaf­ten neh­men auch die Abstiegs-Plät­ze 17 und 18 der letz­ten Spiel­zeit am Pokal­wett­be­werb teil.

Ges­tern los­te die Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga die Paa­run­gen der ers­ten Pokal­run­de aus. In die­ser spie­len die Zweit­li­gis­ten und die bei­den BBL-Abstei­ger gegen die Plät­ze neun bis 16 der 1. Liga. Die Plät­ze eins bis acht der 1. Liga neh­men an die­ser ers­ten Run­de nicht teil. Sie stei­gen erst in der nächs­ten Run­de, die der Ach­tel­fi­nals, in den Wett­be­werb ein und spie­len dort gegen die acht Sie­ger der ers­ten Run­de. Die bei­den Halb­fi­nal­par­tien und das Fina­le wer­den am Wochen­en­de des 17. und 18. Febru­ars 2024 ausgespielt.

Die Bam­berg Bas­kets müs­sen an der ers­ten BBL-Pokal-Run­de als Zehnt­plat­zier­te Mann­schaft der zurück­lie­gen­den Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga-Sai­son teil­neh­men. Dort spie­len sie am 23. oder 24. Sep­tem­ber (Ent­schei­dung steht noch aus) gegen die Zweit­li­ga-Mann­schaft Art­land Dra­gons aus Quakenbrück.

Die wei­te­ren Paa­run­gen der ers­ten Run­de im BBL-Pokal sind:

Ras­ta Vech­ta gegen Ros­tock Seawolves,

Tigers Tübin­gen gegen Bas­ket­ball Löwen Braunschweig,

medi Bay­reuth gegen MLP Aca­de­mics Heidelberg,

Frank­furt Sky­li­ners gegen Syn­tai­nics MBC Weißenfels,

Job­S­tairs Gie­ßen 46ers gegen Hakro Mer­lins Crailsheim,

PS Karls­ru­he LIONS gegen Würz­burg Baskets,

Dres­den Titans gegen Ham­burg Towers.