Browse Tag

FEC-Halbfinale

FIBA Euro­pe Cup-Viertelfinale

Bro­se Bam­berg will ins FEC-Halb­fi­na­le einziehen

Bro­se Bam­berg emp­fängt heu­te Abend zum Vier­tel­fi­nal­rück­spiel des FIBA Euro­pe Cups den BC Kalev/​Cramo aus der est­ni­schen Haupt­stadt Tal­linn. Will Bam­berg nach der Hin­spiel­nie­der­la­ge den Ein­zug ins FEC-Halb­fi­na­le noch schaf­fen, reicht nicht ein Sieg allein.

Der BC Kalev/​Cramo geht mit einem star­ken Lauf ins FEC-Halb­fi­na­le. Ledig­lich eines der letz­ten zehn Spie­le ging ver­lo­ren, zuletzt gab es vier Sie­ge in Fol­ge, unter ande­rem gegen Bro­se im FIBA Euro­pe Cup. Bam­berg hing der Nie­der­la­ge aller­dings nicht lan­ge nach und war bereits weni­ge Tage spä­ter beim Aus­wärts­sieg in Wei­ßen­fels wie­der erfolg­reich. Dort über­zeug­te das Team als Ein­heit, nach­dem bereits früh Chris­ti­an Seng­fel­der mit einer Knö­chel­ver­let­zung aus­ge­schie­den war.

Im Spiel gegen den BC Kalev/​Cramo wird es dar­auf ankom­men, dass es Bro­se gelingt, die Tal­lin­ner Spiel­ge­stal­ter mög­lichst aus dem Spiel zu neh­men und die Drei­er­li­nie bes­ser zu ver­tei­di­gen. Durch einen guten Schluss­spurt in Est­land haben sich die Bam­ber­ger mit den ledig­lich drei Punk­ten Rück­stand eine akzep­ta­ble Aus­gangs­la­ge für heu­te Abend bewahrt.

Die­se Aus­gangs­la­ge ist dabei für Bam­berg ein­deu­tig. Nach­dem Bro­se im Hin­spiel ver­gan­ge­ne Woche mit 77:80 unter­lag, benö­tigt die Mann­schaft zum Ein­zug ins Halb­fi­na­le nun einen Sieg mit min­des­tens vier Punk­ten Vor­sprung. Soll­te die Par­tie mit drei Punk­ten Unter­schied enden, gäbe es Verlängerung.

Bam­bergs Guard Spen­cer Rea­ves sag­te vor dem Spiel: „Wir haben eine Chan­ce, ins Halb­fi­na­le eines euro­päi­schen Wett­be­werbs ein­zu­zie­hen. Die wol­len wir natür­lich auch nut­zen. Wich­tig ist, dass wir alle wie­der zusam­men­ste­hen und eine Ein­heit bil­den. Team, Coa­ches, Fans. Gemein­sam wer­den wir die drei Punk­te auf­ho­len. Wir müs­sen effek­ti­ver ver­tei­di­gen. Das war im Hin­spiel pha­sen­wei­se zu lasch. Offen­siv müs­sen wir schnel­ler in unse­re Sys­te­me fin­den. Sol­che Spie­le sind für Spie­ler immer etwas Beson­de­res. Es geht um vie­les, daher ist jeder hoch­mo­ti­viert. Zusam­men wol­len und wer­den wir den Halb­fi­nal­ein­zug schaffen!“