Browse Tag

Stadtgebiet

Coro­na

Pro­jekt „Bam­ber­ger Schnell­test­bus“ erfolg­reich – Ange­bot um eine wei­te­re Sta­ti­on erweitert

Seit zwei Wochen ist der Bam­ber­ger Schnell­test-Bus im Betrieb und fährt bis­lang von Diens­tag bis Frei­tag acht Sta­tio­nen im Bam­ber­ger Stadt­ge­biet an. Nun wird das mobi­le Schnell­test-Zen­trum um eine Sta­ti­on erwei­tert – ab kom­men­dem Don­ners­tag, dem 6. Mai, wird Tes­ten auch in Wil­den­sorg mög­lich sein.

„Wir sind sehr zufrie­den, dass der Bam­ber­ger Schnell­test­bus von den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern so gut ange­nom­men wird. Ab nächs­ter Woche wird auch Wil­den­sorg ange­fah­ren“, so Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Star­ke nach zwei Wochen Pra­xis­er­fah­rung. „Damit“, so Star­ke, „wird der „Gesund­heits­schutz für die Bevöl­ke­rung ver­bes­sert und die Test­in­fra­struk­tur erweitert.“

Der Bam­ber­ger Schnell­test­bus wird von der HTK Hygie­ne Tech­no­lo­gie Kom­pe­tenz­zen­trum GmbH (HTK), einem Toch­ter­un­ter­neh­men der Sozi­al­stif­tung Bam­berg, betrie­ben. Der Bus fährt von Diens­tag bis Sams­tag täg­lich zwei Sta­tio­nen an und führt ohne Vor­anmel­dung und unkom­pli­ziert ca. 90 kos­ten­lo­se Bür­ger­tests pro Tag durch. Ab Don­ners­tag, den 6. Mai kön­nen sich die Wil­den­sor­ger zwi­schen 12.30 und 14 Uhr vor Ort an der Hal­te­stel­le Eichel­see­weg tes­ten las­sen. Dafür ent­fällt der Halt „Fuchs­park­sta­di­on“ don­ners­tags. Statt­des­sen wird das „Fuchs­park­sta­di­on“ jetzt sams­tags ange­fah­ren – erst­ma­lig am 8. Mai. Von 9 bis 11 Uhr und 12.30 bis 14 Uhr kön­nen sich die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger dann dort vor Ort tes­ten lassen.

Es ist nicht not­wen­dig, sich für einen Test anzu­mel­den, aber man soll­te sich aus­wei­sen kön­nen. Der Bus hält pro Sta­ti­on 1,5 Stun­den vor Ort und kann cir­ca 45 Tests in die­ser Zeit durch­füh­ren. Betrie­ben wird die mobi­le Test­sta­ti­on von der HTK Hygie­ne Tech­no­lo­gie Kom­pe­tenz­zen­trum GmbH, einem Toch­ter­un­ter­neh­men der Sozi­al­stif­tung Bam­berg, das bereits das Schnell­test­zen­trum am ZOB betreibt.

Wer einen Test benö­tigt, kann sich zu fol­gen­den Zei­ten an den jewei­li­gen Hal­te­sta­tio­nen einfinden:

Diens­tag 
9.30 bis 11.00 Uhr Gartenstadt/​Kuni­gun­den­schu­le

12.30 bis 14.00 Uhr Kramers­feld-Bru­ckerts­hof/­Wen­de­plat­te an der Kemmerstraße

Mitt­woch 

9.30 bis 11.00 Uhr Gaustadt/​Wendeplatte am Sylvanersee

12.30 bis 14.00 Uhr Gereuth/​Wunderburg Grun­flä­che am Wolfgangsplatz

Don­ners­tag 

9.30 bis 11.00 Uhr Bam­berg-Ost/ Weißenburgstraße/“Haltestelle Kantstraße“

12.30 bis 14.00 Uhr Wildensorg/​Hal­te­stel­le Eichelseeweg

Frei­tag 

9.30 bis 11.00 Uhr Bam­berg-Süd­west­/­Park­bucht nach der Hal­te­stel­le St. Urban,

12.30 bis 14.00 Uhr Bam­berg Bug/​Park­platz gegen­über Hotel Bug­er Hof

Sams­tag

9.30 bis 11.00 Uhr Bam­berg-Ost/­Un­te­rer Park­platz vor dem Fuchsparkstadion

12.30 bis 14.00 Uhr Bam­berg-Ost/­Un­te­rer Park­platz vor dem Fuchsparkstadion

Coro­na

Start­schuss für den Bam­ber­ger Schnelltest-Bus

Am mor­gi­gen Don­ners­tag nimmt der neue Bam­ber­ger Schnell­test-Bus sei­nen Betrieb auf: Von Diens­tag bis Frei­tag fährt das mobi­le Schnell­test-Zen­trum acht Sta­tio­nen im Bam­ber­ger Stadt­ge­biet an – von der Gar­ten­stadt bis Bug. „Wir wol­len damit die Test­ka­pa­zi­tä­ten für den Gesund­heits­schutz erhö­hen und vor Ort ein bür­ger­freund­li­ches Ange­bot machen“, erläu­tert Andre­as Star­ke, Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Bam­berg, die­se zusätz­li­che kos­ten­lo­se Testmöglichkeit.

Wich­tig in die­sem Zusam­men­hang ist fol­gen­des: Es ist nicht not­wen­dig, sich für einen Test anzu­mel­den, aber man soll­te sich aus­wei­sen kön­nen. Der Bus hält pro Sta­ti­on andert­halb Stun­den vor Ort und kann cir­ca 30 Tests durch­füh­ren. Betrie­ben wird die mobi­le Test­sta­ti­on von der HTK, der Hygie­ne Tech­no­lo­gie Kom­pe­tenz­zen­trum GmbH, einem Toch­ter­un­ter­neh­men der Sozi­al­stif­tung Bam­berg, das bereits das Schnell­test­zen­trum am ZOB betreibt.

Start­schuss ist am Don­ners­tag, 15. April, um 9.30 Uhr mit Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Star­ke und Bür­ger­meis­ter Jonas Glü­sen­kamp in Bam­berg-Ost in der Wei­ßen­burg­stra­ße – Hal­te­stel­le „Kant­stra­ße“.

Wer also einen Test benö­tigt, kann sich ger­ne ab mor­gen zu den ange­ge­be­nen Zei­ten an den jewei­li­gen Hal­te­sta­tio­nen einfinden:

Diens­tag 
9.30 bis 11.00 Uhr Gartenstadt/​Kuni­gun­den­schu­le

12.30 bis 14.00 Uhr Kramers­feld-Bru­ckerts­hof/­Wen­de­plat­te an der Kemmerstraße

Mitt­woch 

9.30 bis 11.00 Uhr Gaustadt/​Wendeplatte am Sylvanersee

12.30 bis 14.00 Uhr Gereuth/​Wunderburg Grun­flä­che am Wolfgangsplatz

Don­ners­tag 

9.30 bis 11.00 Uhr Bam­berg-Ost/ Weißenburgstraße/“Haltestelle Kantstraße“

12.30 bis 14.00 Uhr Bam­berg-Ost/­Un­te­rer Park­platz vor dem Fuchsparkstadion

Frei­tag 

9.30 bis 11.00 Uhr Bam­berg-Süd­west­/­Park­bucht nach der Hal­te­stel­le St. Urban,

12.30 bis 14.00 Uhr Bam­berg Bug/​Park­platz gegen­über Hotel Bug­er Hof