Ober­fran­ken Offen­siv e.V.

Hei­drun Piwer­netz und Hen­ry Schramm als Doppelspitze

8 Min. zu lesen
Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Foto: Andreas Harbach
Der Ver­ein Ober­fran­ken Offen­siv e.V. hat eine neue Dop­pel­spit­ze: Regie­rungs­prä­si­den­tin Hei­drun Piwer­netz und Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm wur­den im Rah­men der Mit­glie­der­ver­samm­lung ein­stim­mig zu den neu­en Vor­sit­zen­den der Ent­wick­lungs­agen­tur gewählt. Staats­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml MdL wur­de ein­stim­mig zur Ehren­vor­sit­zen­den berufen.

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung folg­te am Frei­tag ein­stim­mig dem Vor­schlag des Vor­stan­des und wähl­te Regie­rungs­prä­si­den­tin Hei­drun Piwer­netz und Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm zu den neu­en Vor­stands­vor­sit­zen­den der ober­frän­ki­schen Ent­wick­lungs­agen­tur. Die Neu­wahl an der Spit­ze war auf­grund eines Beschlus­ses des baye­ri­schen Kabi­netts not­wen­dig. Dem­nach dür­fen Mit­glie­der der Staats­re­gie­rung kei­nen Vor­sitz über­re­gio­na­ler Ver­ei­ni­gun­gen mehr inne­ha­ben. Staats­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml MdL, die von 2008 bis 2020 an der Spit­ze von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. stand, wur­de zur Ehren­vor­sit­zen­den ernannt.


Staats­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml MdL leg­te Grund­stein für Imageprozess

Regie­rungs­prä­si­den­tin Piwer­netz dank­te der Staats­mi­nis­te­rin für ihr hohes Enga­ge­ment. So habe Huml mit dem Dach­mar­ken­pro­zess 2009 den Grund­stein für den Image­pro­zess gelegt, auf den aktu­ell auf­ge­baut wird. Auch zahl­rei­che wei­te­re Pro­jek­te wie „Gesell­schaft 4.0/4.1“, eine bun­des­weit bei­spiel­haf­te tele­me­di­zi­ni­sche Platt­form, die Akqui­se jun­ger Haus­ärz­tin­nen und Haus­ärz­te für Ober­fran­ken, die Unter­stüt­zung bei der Ver­staat­li­chung des Muse­ums für Por­zel­lan in Hohen­berg an der Eger und Selb (das „Por­zel­lani­kon“), der Aus­bau des Rad­rou­ten-Netz­wer­kes („Aktiv­re­gi­on“) und die Lich­te­vent-Rei­he „Ober­fran­ken leuch­tet“ tra­gen die Hand­schrift der lang­jäh­ri­gen Vor­sit­zen­den, Staats­mi­nis­te­rin Mela­nie Huml MdL. Huml: „Auch wenn ich als Staats­mi­nis­te­rin den Vor­sitz von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. auf­grund unse­res Kabi­netts­be­schlus­ses nicht mehr aus­übe, so blei­be ich dem Ver­ein und der gesam­ten Regi­on den­noch auch wei­ter­hin eng verbunden.“


Ste­ti­ge Ver­bes­se­rung des Images von Oberfranken

Regie­rungs­prä­si­den­tin Hei­drun Piwer­netz ist seit 2016 Vor­sit­zen­de der Ent­wick­lungs­agen­tur. Die ste­ti­ge Ver­bes­se­rung des Images ist das zen­tra­le Anlie­gen, nur so kön­ne unse­re Regi­on im Wett­be­werb um Fach­kräf­te bestehen. Piwer­netz: „In die­sem Pro­zess arbei­ten wir aktu­ell mit Nach­druck an der Umset­zung des Image­pak­tes. Ober­fran­ken ist eine höchst inno­va­ti­ve und wirt­schaft­lich star­ke Fami­li­en­re­gi­on. Das ver­an­kern wir bei der Ziel­grup­pe der 20- bis 45-Jäh­ri­gen in den baye­ri­schen Bal­lungs­räu­men Mün­chen und Nürn­berg, aber auch in den ober­frän­ki­schen Grenz­re­gio­nen von Sach­sen und Thü­rin­gen. Denn neben den Blei­be­per­spek­ti­ven für unse­re ober­frän­ki­sche Jugend und jun­gen Fami­li­en möch­ten wir auch außer­halb Ober­fran­kens um Neu­bür­ge­rin­nen und Neu­bür­ger wer­ben und ehe­ma­li­ge Ober­frän­kin­nen und Ober­fran­ken für eine Rück­kehr in die Hei­mat gewinnen.“

Neu an der Spit­ze des Vor­stan­des von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. ist Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm, bis­lang stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Entwicklungsagentur.

Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm, Foto: Stu­dio Tho­mas Köhler

Schramm: „Der Bezirk Ober­fran­ken unter­stützt die Arbeit von Ober­fran­ken Offen­siv seit vie­len Jah­ren. Unse­re Regi­on ist nach­weis­lich über­durch­schnitt­lich attrak­tiv für Fami­li­en, denn sowohl Sicher­heit als auch intak­te Ver­eins­struk­tu­ren sind wich­tig für Eltern. Ich sehe einen künf­tig bedeu­ten­den Ansatz auch dar­in, hier Begeg­nung zu ermög­li­chen und den Fami­li­en, aber auch dem Ehren­amt, neue Platt­for­men zu schaf­fen und sie damit auf­zu­wer­ten. Zwei gro­ße Auf­ga­ben lie­gen dabei vor uns: Ober­fran­ken Offen­siv den Ober­frän­kin­nen und Ober­fran­ken noch näher zu brin­gen und von außen den Fokus auf unser leis­tungs­star­kes und lie­bens­wer­tes Ober­fran­ken noch mehr zu verstärken.“

Neu­er Vor­stand unter­stützt die Arbeit des Vereins

Neben den bei­den Vor­stands­vor­sit­zen­den Piwer­netz und Schramm wähl­te die Mit­glie­der­ver­samm­lung für die kom­men­den drei Jah­re auch die wei­te­ren Mit­glie­der des Vor­stan­des von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. Dies sind in alpha­be­ti­scher Reihenfolge:

Rein­hard Bau­er – Haupt­ge­schäfts­füh­rer der HWK für Oberfranken

Prof. Dr. Gün­ter Dip­pold – Bezirksheimatpfleger

Thors­ten Glau­ber MdL – Staats­mi­nis­ter für Umwelt und Verbraucherschutz

Gabrie­le Hohen­ner – Haupt­ge­schäfts­füh­re­rin der IHK für Ober­fran­ken Bayreuth

Mela­nie Huml MdL – Staats­mi­nis­te­rin für Euro­pa­an­ge­le­gen­hei­ten und Internationales

Rai­ner Kober – Vor­sit­zen­der Kro­nach crea­tiv e.V.

Univ.-Prof. Dr. Ste­fan Lei­ble – Prä­si­dent der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Dr. Hel­ga Met­zel – Geschäfts­füh­re­rin der Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchshof

Bernd Rei­sen­we­ber – Ers­ter Bür­ger­meis­ter Gemein­de Ebers­dorf bei Coburg, Vor­sit­zen­der des ober­frän­ki­schen Gemeindetages

Sieg­mar Schna­bel – Haupt­ge­schäfts­füh­rer der IHK zu Coburg

Fer­ner wird der Vor­stand von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. durch die bei­den Beson­de­ren Ver­tre­ter, Geschäfts­füh­rer Frank Ebert und Univ. Prof. Dr. Gabi Tro­e­ger-Weiß, ergänzt. Mit der neu­en erwei­ter­ten Beset­zung des Vor­stan­des um jeweils eine Ver­tre­te­rin oder einen Ver­tre­ter der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth, der IHK zu Coburg und der HWK für Ober­fran­ken wird den beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen der Wirt­schaft im Wett­be­werb um Fach- und Füh­rungs­kräf­te Rech­nung getragen.

Die teil­wei­se Neu­be­set­zung des Vor­stan­des von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. wur­de durch das Aus­schei­den meh­re­rer lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der not­wen­dig. Vor­sit­zen­de Hei­drun Piwer­netz bedank­te sich für die ehren­amt­li­chen Ver­diens­te für Ober­fran­ken und die Ent­wick­lungs­agen­tur bei:

  • Egon Herr­mann – Vor­sit­zen­der a.D. ober­frän­ki­scher Gemeindetag
  • Tho­mas Kol­ler – ehe­ma­li­ger Haupt­ge­schäfts­füh­rer HWK für Oberfranken
  • Prof. Dr. Dr. Gode­hard Rup­pert – Prä­si­dent a.D. Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bamberg
  • Dr. Bir­git Seel­bin­der – Prä­si­den­tin a.D. Eure­gio Egren­sis Arbeits­ge­mein­schaft Bay­ern e.V.
  • Tho­mas Zim­mer – ehe­ma­li­ger Vor­sit­zen­der des Bei­ra­tes Ober­fran­ken Offen­siv e.V.


Neu­er Bei­rat von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. gewählt

Neben der Wahl der Vor­stands­vor­sit­zen­den und des Vor­stan­des wur­de von der Mit­glie­der­ver­samm­lung auch der Bei­rat von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. gewählt. Der Bei­rat besteht aus aktu­ell 33 Frau­en und Män­nern, die Ober­fran­ken in ver­schie­de­nen Facet­ten wider­spie­geln. Das Gre­mi­um ver­steht sich als Think­tank, wel­che dem Vor­stand bera­tend unter­stützt. Die Vor­sit­zen­de oder der Vor­sit­zen­de des Bei­ra­tes ist als koop­tier­tes Mit­glied eben­falls im Vor­stand von Ober­fran­ken Offen­siv e.V. ver­tre­ten. Die Wahl fin­det Anfang 2022 aus der Mit­te des Bei­ra­tes her­aus statt.


Ober­fran­ken Offen­siv e.V.

Ober­fran­ken Offen­siv e.V. ist eine der mit­glie­der­stärks­ten Regio­na­lin­itia­ti­ven Deutsch­lands und Impuls­ge­ber inno­va­ti­ver Pro­jek­te. Die Stär­ken Ober­fran­kens vor dem Hin­ter­grund des demo­gra­fi­schen Wan­dels aus­zu­bau­en und so die Zukunfts­re­gi­on Ober­fran­ken mit­zu­ge­stal­ten, ist die Kern­auf­ga­be der Ent­wick­lungs­agen­tur. Der Ver­ein ver­steht sich als wich­ti­ge Klam­mer, die sich lösungs­ori­en­tiert und aktiv für die kom­mu­na­le und regio­na­le Ent­wick­lung Ober­fran­kens ein­setzt, Syn­er­gien nutzt, Kom­pe­ten­zen bün­delt und die Regi­on in ihrer posi­ti­ven Wahr­neh­mung im Innen- und Außen­ver­hält­nis erfolg­reich wei­ter­ent­wi­ckelt. Im Ver­ein enga­gie­ren sich Kom­mu­nen, Unter­neh­men, Insti­tu­tio­nen, Ver­bän­de und Pri­vat­per­so­nen. Mehr Infor­ma­tio­nen sind zu fin­den unter https://www.oberfranken.de/de/

Weiterer Artikel

Kit­tel, Uni­form oder Helm

Arbeits­klei­dung rich­tig abset­zen – das soll­ten Ange­stell­te beachten

Nächster Artikel

Kri­sen­haf­te Krankenhaussituation

Ope­ra­ti­ons­sä­le müs­sen geschlos­sen werden