30. Dezem­ber, 19 Uhr, Kulturboden

Bene­fiz-Gala in Hallstadt

1 Min. zu lesen
Benefiz-Gala
Die Bühne des Kulturbodens in Hallstadt, Foto: Ulrich Wrede
Kurz vor Jah­res­en­de gibt es im Kul­tur­bo­den eine Wohl­tä­tig­keits­ver­an­stal­tung. Am 30. Dezem­ber fin­det im Kul­tur­bo­den in Hall­stadt eine Bene­fiz-Gala zuguns­ten ver­schie­de­ner Bam­ber­ger Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen statt. Den Abend bestrei­ten zahl­rei­che Künst­le­rIn­nen und Bands aus der Regi­on und zusätz­lich gibt es eine Tombola.

Um 19 Uhr beginnt die Bene­fiz-Gala im Hall­stadter Kul­tur­bo­den. Die Ein­nah­men der Wohl­tä­tig­keits­ver­an­stal­tung (Tickets gibt es hier) gehen an die Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen Hand in Hand – För­der­ver­ein der Lebens­hil­fe Bam­berg e.V., Ambu­lan­te Kin­der- und Jugend­ar­beit des Hos­piz­ver­ei­nes Bam­berg e.V. und ginaS – Inklu­si­ons­pro­jekt des För­der­kreis gool­kids e.V.

Den Anfang des Kon­zert-Abends machen Hea­ven. Die Band spielt Par­ty- und Tanz­mu­sik der 1980-er, 1990-er und von heu­te. Am 30. Dezem­ber prä­sen­tie­ren Hea­ven vor allem Aus­schnit­te ihres Unplugged-Programms.

Danach betre­ten Lucky & The Heart­brea­kers die Büh­ne. Ange­trie­ben von einer kräf­ti­gen Rock­stim­me spielt die den Sound der 1970-er. Auch Pink Cham­pa­gne, ein ober­frän­ki­sches Gesangs­duo bestehend aus Alex­an­dra Förtsch und Kers­tin Stie­rin­ger, haben sich Bekann­tem der Rock- und Pop-Geschich­te ver­schrie­ben. Zwei­stim­mig und von einer Gitar­re beglei­tet inter­pre­tie­ren sie zeit­lo­se Songs.

Das vier­te Kon­zert der Bene­fiz-Gala im Kul­tur­bo­den gehört Rick­bop & The Hur­ri­ca­nes. Auf­ge­dreh­te Reg­ler, Schweiß, gute Lau­ne und feu­ri­ger Rock ’n‘ Roll ste­hen auf dem Pro­gramm. Etwas ruhi­ger wird es beim Auf­tritt von Ste­fa­nie Schu­bert. Mit ihren Lie­dern möch­te die Bam­ber­ger Sän­ge­rin Mut machen immer wie­der auf­zu­ste­hen. In Hall­stadt wird sie einen Ein­blick in ihr jüngst ver­öf­fent­lich­tes Album geben.

Auch Suzan Baker ist Sän­ge­rin und Song­wri­te­rin. Mit zwölf Jah­ren brach­te sie sich das Gitar­re­spie­len bei, mit Mit­te 20 grün­de­te sie die Suzan Baker Band. 2010 beschloss sie, ande­re Wege zu gehen. Seit­dem pro­du­ziert sie ihre eige­nen Songs und hat­te auf Bay­ern 1 einen Sommerhit.

Den Abschluss der Bene­fiz-Gala macht Tony Bul­luck, der als einer der inter­es­san­tes­ten Jazz- und Soul­sän­ger Deutsch­lands gilt. Eine Mischung aus Jazz, Blues, Reg­gae, Soul, Funk, Dance, Coun­try und Folk machen sein Pro­gramm aus.

Weiterer Artikel

Gas‑, Wär­me- und Energiepreisbremse

Ener­gie­prei­se: Die­se Maß­nah­men kön­nen Fuß­ball­ver­ei­ne nutzen

Nächster Artikel

Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga

Bro­se Bam­berg unter­liegt in Bayreuth