CariThek-Pro­jekt

„Erzähl mal! – In Geschich­ten um die Welt“

1 Min. zu lesen
In Geschichten um die Welt
Dirk Janssen bei seinem Vortrag, Foto: Erika Brauner
Mit Bil­dern und Geschich­ten über sei­ne Begeg­nun­gen in der Tier­welt Süd­afri­kas hat Dirk Jans­sen Kin­der in der Tages­stät­te St. Sebas­ti­an in Bam­berg-Gau­stadt unter­hal­ten. Der Vor­trag war die ers­te Ver­an­stal­tung von „Erzähl mal! – In Geschich­ten um die Welt“, einem Pro­jekt des Bam­ber­ger Frei­wil­li­gen­zen­trums CariThek.

Dirk Jans­sens Foto­vor­trag von sei­ner Rei­se nach Süd­afri­ka kam bei den Kin­dern von St. Sebas­ti­an gut an. Sie hör­ten auf­merk­sam zu und stell­ten dem 72-Jäh­ri­gen hin­ter­her vie­le Fra­gen. Erzie­he­rin Anna Schar­fen­stein sag­te nach dem Vor­trag: „Ich bin begeis­tert, wie gut die Erzähl­stun­de bei den Kin­dern ange­kom­men ist. Ich wür­de mir wün­schen, dass wir unse­ren Kin­dern Ver­an­stal­tun­gen wie „In Geschich­ten um die Welt“ in Zukunft regel­mä­ßig anbie­ten können.“

Nach dem Start der Pro­jekts der CariThek hofft Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin Eri­ka Brau­ner, dass die Idee des genera­ti­ons­über­grei­fen­den Erfah­rungs­aus­tau­sches Schu­le macht und sich vie­le poten­ti­el­le Frei­wil­li­ge bei ihr melden.

Gesucht wer­den Men­schen ab 70 Jah­ren, die Freu­de dar­an haben, sich über ihre Lebens­ge­schich­te aus­zu­tau­schen. Dar­auf auf­bau­end bie­ten die teil­neh­men­den Senio­rin­nen und Senio­ren gemein­sam Erzähl­ca­fés für Erwach­se­ne und Erzähl­stun­den für Kin­der an.

Das Pro­jekt „In Geschich­ten um die Welt“ ist inter­kul­tu­rell ange­legt und in sei­nem zwei­ten Schritt genera­tio­nen­über­grei­fend. „Unse­re Akti­vi­tä­ten sol­len ein gemein­schaft­li­ches Enga­ge­ment von Senio­ren und Senio­rin­nen unter­schied­li­cher Her­kunft ermög­li­chen“, sagt Eri­ka Brau­ner von der CariThek. „Wir möch­ten damit einen Bei­trag gegen sozia­le Iso­la­ti­on im Alter leis­ten und zie­len auch auf den Erhalt und Aus­tausch von Lebens­er­fah­run­gen in einer schnell­le­bi­gen Zeit ab.“

Für die Vor­be­rei­tung und Beglei­tung der enga­gier­ten Senio­rin­nen und Senio­ren sowie die Ver­net­zung mit Ein­rich­tun­gen, die an einem Erzähl­ca­fé oder an Erzähl­stun­den inter­es­siert sind, steht die Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin im Frei­wil­li­gen­zen­trum CariThek zur Verfügung.

„Erzähl mal! – In Geschich­ten um die Welt“ ist Teil des seit 2016 lau­fen­den lan­des­wei­ten Modell­pro­jek­tes „Mit­ein­an­der leben – Ehren­amt ver­bin­det“. Koor­di­niert wird es durch die Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Frei­wil­li­genagen­tu­ren Bay­ern e.V. (lag­fa bay­ern e.V.). Das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­ri­um für Arbeit und Sozia­les, Fami­lie und Inte­gra­ti­on sowie die Adal­bert Raps Stif­tung för­dert das Pro­jekt finanziell.

Weiterer Artikel

Bay­erns Gesund­heits­mi­nis­ter rüs­tet auf 

Impf­be­auf­trag­te für Alten- und Pflegeeinrichtungen

Nächster Artikel

Spa­ten­stich zum Teilneubau

Pfle­ge­zen­trum St. Otto wird erweitert