Bus­rei­se nach Handthal

För­der­kreis Bie­nen­le­ben: Exkur­si­on in den Steigerwald

1 Min. zu lesen
Bienenleben
Foto: Pixabay
Der För­der­kreis Bie­nen­le­ben Bam­berg e. V. möch­te sein jähr­li­ches Ange­bot künf­tig um Bil­dungs­ex­kur­sio­nen erwei­tern. Mit­glie­dern und Gäs­ten soll es so mög­lich sein, regio­na­le Natur- und Umwelt­bil­dungs­stät­ten zu erkunden.

Die ers­te die­ser Exkur­sio­nen soll, wie der För­der­kreis Bie­nen­le­ben am 6. Sep­tem­ber mit­teil­te, am 1. Okto­ber ab Bam­berg über den Klos­ter­gar­ten Ebrach ins Stei­ger­wald­zen­trum nach Hand­thal gehen. Dort ist ein Mit­tag­essen und der Besuch des Baum­wip­fel­pfads geplant. Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu Bie­nen und Wal­dim­ke­rei lie­fern Ilo­na Muni­que und Rein­hold Bur­ger vom För­der­kreis Bie­nen­le­ben. Nähe­res zur Vogel­welt des Stei­ger­wal­des kann das Publi­kum von Andre­as Märt­lbau­er vom Baye­ri­schen Lan­des­bund für Vogel­schutz erfahren.

Außer­dem weist der För­der­kreis dar­auf­hin, dass sich der Bür­ger­ver­ein Bam­berg-Mit­te als Mit-Ver­an­stal­ter vor­ge­nom­men hat, ver­stärkt senio­ren­freund­li­che Aus­flü­ge anzu­bie­ten. Ent­spre­chend sei das Pro­gramm der Exkur­si­on gestal­tet. Statt der Besich­ti­gung des Turms des Baum­wip­fel­pfads sei­en somit auch Alter­na­ti­ven für in ihrer Beweg­lich­keit ein­ge­schränk­te Teil­neh­me­rIn­nen möglich.

Los geht es um 9 Uhr des 1. Okto­bers per Bus Uhr an der Pro­me­na­den­stra­ße gegen­über dem Hotel Cen­tral. Zustei­gen kann man ab 9:10 Uhr an den Bus­hal­te­stel­len Hohes Kreuz und um 9:15 Uhr am Park&Ride Fuch­sen­wie­se. Die Rück­kehr nach Bam­berg ist für 17 Uhr geplant.

Der För­der­kreis Bie­nen­le­ben bit­tet um Anmel­dung bis 23. Sep­tem­ber. Die Bus­fahrt kos­tet 20 Euro, Mit­tag­essen und Tur­mein­tritt kos­ten extra. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Exkur­si­on ins Hand­thal gibt es hier.

Weiterer Artikel

Fast Zah­len wie vor der Pandemie

Tou­ris­mus in Bay­ern erholt sich im Juli 2022 weiter

Nächster Artikel

Bas­ket­ball

Bro­se Bam­berg gewinnt Test gegen Phoe­nix Hagen