Browse Tag

Städtische Musikschule Bamberg

Ein Jahr für Kul­tur und Bildung

Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr

Nach der Schu­le wol­len sich vie­le jun­ge Erwach­se­ne erst ein­mal ori­en­tie­ren, bevor sie sich für einen Berufs­weg ent­schei­den. Ein Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr gibt eine gute Mög­lich­keit ab, neue Auf­ga­ben aus­zu­pro­bie­ren. Ab Sep­tem­ber 2022 bie­tet die Stadt Bam­berg drei FSJ-Plät­ze an.

Eli­na Fon­dis absol­viert gera­de ein Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr im Kul­tur­be­reich und lernt den Berufs­all­tag an der Städ­ti­schen Musik­schu­le Bam­berg ken­nen. „Das FSJ hilft, den eige­nen Hori­zont zu erwei­tern“, sagt die 19-Jäh­ri­ge. Sie unter­stützt das Sekre­ta­ri­at der Musik­schu­le und hat bereits Rou­ti­ne im tele­fo­ni­schen Umgang mit Anfra­gen gewonnen.

Ins­ge­samt vier jun­ge Men­schen absol­vie­ren aktu­ell ihr Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr bei der Stadt Bam­berg. „Zum ers­ten Mal ler­ne ich einen klas­si­schen Arbeits­tag ken­nen“, sagt Tom­ma Sei­ler, FSJ-lerin beim Zen­trum Welt­erbe Bam­berg, „und bekom­me Ein­bli­cke in die ver­schie­de­nen Abläu­fe der Kom­mu­ne. Das ist nicht nur total inter­es­sant, son­dern auch hilf­reich für mei­ne beruf­li­che Orientierung.“

Semi­na­re und Work­shops beglei­ten dabei den Pra­xis­ein­satz. Dabei kön­nen sich die Frei­wil­li­gen bay­ern­weit aus­tau­schen, ihre Erleb­nis­se reflek­tie­ren und neue Fähig­kei­ten erwerben.

Die Stadt­bü­che­rei, die Städ­ti­schen Musik­schu­le und das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg bie­ten ab Sep­tem­ber 2022 je einen Platz für ein Frei­wil­li­ges Sozia­les Jahr. Inter­es­sier­te im Alter von 15 bis 26 Jah­ren kön­nen sich bis zum 15. März hier bewerben.